• Effekt-Aktuell, Nachrichten & Artikel aus allen Bereichen

01.10.2014

Urban Decay Hollywoodverdächtig

Urban Decay Hollywoodverdächtig

Im Juli 2014 startete L´Oréal online mit dem Vertrieb der kalifornischen Marke Urban Decay. Nach der Entscheidung, den Verkauf im Rahmen einer Zweitplatzierung auf den stationären Handel auszuweiten, war Schnelligkeit gefragt. Ein Display-Muster aus den USA sollte als Grundlage dienen. Trotz fehlender technischer Daten und Zeichnungen ist es dem Team von Effekt Grafik gelungen, innerhalb von drei Wochen das aus acht Modulen bestehende Präsentationsset originalgetreu nachzubauen. In nur drei Wochen würde das Präsentationsset für den L´Oréal-Counter originalgetreu nachgebaut.

Quelle: display, Ausgabe 5, Okt./Nov. 2014