• Effekt-Aktuell, Nachrichten & Artikel aus allen Bereichen

09.10.2017

Ein geschmackvoller Auftritt!

Mit rund 5,5 Millionen Besuchern im Jahr ist der Europa Park im südbadischen Rust, der meist besuchte Freizeitpark im deutschsprachigen Raum und eine beliebte Anlaufstelle für Jung und Alt. 18 Themenbereiche, über hundert Fahrgeschäfte und mehrere Shows - Der Besucher bekommt auf einer Fläche von 950.000 m² Abenteuer, Spannung und Aktion geboten.

„Das kostet viel Energie!“, stellt Dominik Holtschlag, Vertriebs- und Marketingleiter vom Süßwarenproduzent Cloetta Deutschland fest. „Und wozu greifen wir schnell um unseren Körper wieder mit Kraft zu versorgen? Natürlich nach etwas kleinem, handlich Süßem. - Da kommen unsere Jelly Beans ins Spiel!“

Im Frühjahr nahm er die Gespräche mit dem Freizeitpark auf und sicherte sich im Themenbereich „Griechenland“ eine Verkaufsfläche von drei mal zwei Meter für eine komplette Regalwand. Bedingung für die einzigartige Produktplatzierung: Die gestalterische Abstimmung zwischen Themenwelt und Corporate Design der Marke.

Kein einfacher Job, aber Effekt Grafik machte es möglich!

Zu Beginn des Projektes wurde im Freizeitpark genauestens Maß genommen. Jedes vorhandene Detail des Shops, wie Schubladensysteme, Materialien, Radien und RAL-Farben, wurde unter die Lupe genommen und maßgetreu festgehalten, um die Regalwand genau an die bestehenden Möbeln anlehnen zu können

Nachfolgend wurde unter Berücksichtigung der Angaben, das Design und der Aufbau der Regalwand entwickelt. Zwei unterschiedliche Corporate Designs und eine breite Produktbestückung unter einem Hut zu bekommen, stellte sich hierbei als besondere Herausforderung dar, wurde aber souverän von unserer Medien-Abteilung gelöst.

Die exakt ausgearbeiteten 3D- und 2D-Ansichten überzeugten die Kunden mit ihrer Liebe zum Detail. Die Einarbeitungen von druckfähigen POS-Materialien, eine genaue Produktbestückung und die 1-zu-1 Darstellung der Shopeinrichtung ermöglichten beiden Kunden eine genaue Vorstellung von der fertiggestellten Regalwand und der Ladenwirkung.

Heute thront die brandneue „The Jelly Bean Factory“-Regalwand stilecht mit einer Höhe von drei Metern, inmitten des griechischen Süßwarengeschäfts. 36 Pick-and-Mix Acrylsysteme mit verschiedensten Bohnensorten lassen das Regal farbenfroh erstrahlen und geben dem Besucher die Möglichkeit seine eigene süße Bohnenvariation zusammenstellen. Umgeben werden die Systeme von Bestseller-Produkten der Marke. Ein besonderes Highlight bietet der hochwertig-bedruckte Topper mit vertieftem „The Jelly Bean Factory“-Logo. - Ein geschmackvoller Auftritt!

Farbenfrohe Impression

Farbenfrohe Impression

Farbenfrohe Impression

Farbenfrohe Impression

Farbenfrohe Impression