• Effekt-Aktuell, Nachrichten & Artikel aus allen Bereichen

12.08.2016

Ausbildungskonzept voll auf Kurs!

Das Team Effekt Grafik begrüßt für das laufende Ausbildungsjahr 2016 Annika Jüttermann, Tim Pennekamp, Franziska Reuver und Christopher Enk.

Effekt Grafik bildet derzeit in drei Berufszweigen aus: Medientechnologie, Mediengestaltung und im kaufmännischen Bereich. Mit dieser Strategie werden alle relevanten Bereiche im Unternehmen abgedeckt. In jedem Fachbereich gibt es einen verantwortlichen Ausbilder, der in Abstimmung mit der IHK und den Berufsschulen die Ausbildung begleitet.

„Effekt Grafik setzt seit einigen Jahren verstärkt auf das eigens entwickelte Ausbildungskonzept, um dem Fachkräftemangel aktiv entgegenzuwirken.“ sagt Geschäftsführer Ulrich Legerski.

„Die Thematik wird in Zukunft eine echte Herausforderung für alle Unternehmen darstellen. Daher sind wir besonders stolz darauf, dass wir auch in diesen schwierigen Zeiten unsere Ausbildungsstellen mit wirklich tollen Bewerbern besetzen konnten.“

Annika und Tim sind 16 Jahre alt und beides gebürtige Bocholter. Sie haben sich für den Ausbildungsberuf des Medientechnologen Sieb- und Digitaldruck entschieden. Beide Azubis werden bereits nach wenigen Tagen selbstständig an den Maschinen arbeiten und sehr praxisnah die Drucktechnologie des Hauses erlernen.

In der Mediengestaltung ist ab sofort Franziska anzutreffen. Sie ist 19 Jahre alt und wohnhaft in Dülmen. Vor Ihrem Ausbildungsantritt hat sie ihre Fachhochschulreife für Gestaltung erfolgreich abgeschlossen. Die Ausbildung des Mediengestalters hat im Hause Effekt Grafik einen technischen als auch grafischen Aspekt, was für die Auszubildenden ein sehr abwechslungsreiches Berufsbild bedeutet.

Im kaufmännischen Bereich bekommen wir von unserem Azubi Christopher Verstärkung. Er ist 18 Jahre alt, wohnhaft in Rhede und hat vor seiner Ausbildung die Fachhochschulreife am Bocholter Berufskolleg absolviert. Christopher wird alle kaufmännischen Bereiche der Unternehmung durchlaufen; von der Buchhaltung bis zum Projektmanagement.

"Ob eine Ausbildungsstelle interessant ist, hängt vom Gesamtkonzept des Unternehmens ab. Wir sind sehr froh, dass wir mit Effekt Grafik einen spannenden Markt bedienen dürfen, der abwechslungsreich und herausfordernd für jeden Mitarbeiter ist. Das Ausbildungskonzept Effekt Grafik setzt auch in Zukunft auf Selbstständigkeit, Teamgeist und Fairness! Wir vermitteln nicht nur Fachwissen, sondern auch Werte!“ so Legerski.

Das komplette Team Effekt Grafik freut sich auf die junge Unterstützung und wünscht allen Auszubildenden einen erfolgreichen Start in das Berufsleben!